1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Tischtennis-Oberliga Sieg für DJK Holzbüttgen

Tischtennis : Holzbüttgen behauptet sich an der Tabellenspitze

Die DJK Holzbüttgen bleibt weiter an der Spitze der Tischtennis-Oberliga. Die Kaarster  verteidigten die Tabellenführung mit einem 9:4-Heimsieg gegen den TTV Ronsdorf. Bis zum 3:3 verlief die Partie ausgeglichen, dann konnte sich das DJK-Sextett etwas absetzen.

Zum Schlüsselspiel geriet die Partie von Vincent Arsand gegen Julian Wulkesch beim Stand von 4:3. Arsand lag im fünften Satz bereits mit 4:10 zurück, kämpfte sich zurück und gewann am Ende noch mit 12:10.

„Der Sieg für uns geht in Ordnung, auch wenn er vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist. Wir sind froh, erst einmal weiter an der Spitze zu stehen“, sagte Kapitän Joachim Beumers. In drei von vier Fünfsatzspielen hatten die Kaarster am Ende die Nase vorn. Voll überzeugen konnten Alexander Lübke und Nico Kasper mit je zwei Siegen in der Mitte gegen Sebastian Luckey und Justin Donelly. Ungeschlagen blieben auch Vincent Arsand (3:2 gegen Wulkesch) und Joachim Beumers (3:0 gegen Jens Gester) mit je einem Sieg im unteren Paarkreuz. Zwei Doppel zu Beginn (Medina/Lübke gegen Luckey/Wulkesch und Arsand/Beumers gegen Donelly/Gester) sowie ein Zähler von Yang Li (3:0 gegen Michael Holt) sorgten für die restlichen Punkte. Jan Medina musste sich im Spitzenpaarkreuz sowohl gegen Michael Holt (2:3) als auch gegen Guohui Wan (1:3) geschlagen geben.

Mit 7:1-Punkten sind die Kaarster gut gerüstet für das nächste Heim-Duell am Sonntag gegen den TTC BW Brühl-Vochem.