1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: Tischtennis: DJK spielt mit Ersatz gegen Spitzenreiter

Lokalsport : Tischtennis: DJK spielt mit Ersatz gegen Spitzenreiter

Die Tischtennis-Spielerinnen der DJK Holzbüttgen II werden auch am Wochenende nicht in Bestbesetzung spielen können. Chiara Pigerl befindet sich auf einer Urlaubs- und Sprachreise in Südafrika und kehrt erst am 11. März zurück. Auch Gesa Franke wird der DJK-Zweitvertretung am Samstag (17 Uhr, Sporthalle am Bruchweg) fehlen, wenn der verlustpunktfreie Spitzenreiter der Oberliga TTC GW Fritzdorf II sein Gastspiel in Kaarst gibt.

Für die beiden fehlenden Stammkräfte sollen Abwehrspielerin Gabi Franssen sowie Pia Graser hinter Oxana Gorbenko und Sandra Förster einspringen. Bei den starken Gästen spielt die ehemalige Holzbüttgener Zweitliga-Spielerin Margit Freiberg Nolten auf der Spitzenposition.

Die Drittvertretung der DJK Holzbüttgen will am Sonntag (11 Uhr, Sporthalle der Otto-Willmann-Schule) beim Tabellenvorletzten TV Voerde den dritten Rückrundensieg in Folge einfahren. Sandra Förster und Gabi Franssen werden dann wenige Stunden nach dem Auftritt gegen Fritzdorf erneut an den Tischen stehen. Mit dabei ist auch die erfahrene Gerda Kux-Sieberath. Wer die vierte Position besetzt, stand noch nicht genau fest.

In der Damen-Verbandsliga trifft die DJK-Viertvertretung am Samstag (Sporthalle am Bruchweg) als Spitzenreiter bereits um 15 Uhr auf den Vorletzten, Anrather TK IV. "Auch wenn wir am Samstag nicht in Bestbesetzung spielen können, sollte ein Sieg für uns herausspringen, vielleicht aber knapper als uns lieb ist", sagt DJK-Kapitänin Almut Pigerl.

(rust)