Tischtennis: DJK Holzbüttgen verliert wegen falscher Aufstellung

Tischtennis : Tischtennis: DJK verliert wegen falscher Aufstellung

Ausfall von Sandra Wilkowski trifft die Kaarsterinnen hart.

(-rust) Die in der NRW-Liga um Punkte kämpfenden Tischtennisspielerinnen der DJK Holzbüttgen müssen einen sportlichen Schock verkraften. Wegen eines Aufstellungsfehlers wurde die Auswärtspartie beim TV Dellbrück mit 0:8 gegen die Kaarsterinnen gewertet. Weil Sandra Wilkowski auch in einer Herrenmannschaft gemeldet ist und da zur Sollstärke des Teams zählt, darf sie laut Wettkampfordnung bei den Damen nur bis zur Verbandsliga, nicht aber in der NRW-Liga oder höher eingesetzt werden. Im Holzbüttgener Lager hatte diese Regel schlicht niemand auf dem Zettel. Das Problem für das DJK-Quartett: Wilkowski, die eigentlich für weitere Einsätze geplant war, darf die komplette Hinrunde nicht in der NRW-Liga antreten. Rein sportlich hatten sich die Kaarsterinnen in Dellbrück nach 7:5-Führung ein 7:7-Remis erspielt. Dieses Resultat ist jetzt aber Geschichte.

Mehr von RP ONLINE