Lokalsport: Tischtennis: DJK Holzbüttgen feiert Heimpremiere

Lokalsport : Tischtennis: DJK Holzbüttgen feiert Heimpremiere

Der Saisonauftakt ist für die Tischtennisspielerinnen der DJK Holzbüttgen gut verlaufen. Auch ohne Jana Vollmert gab es beim Aufsteiger DJK SF Rheydt einen souveränen 8:3-Erfolg. Am Sonntag (14 Uhr) empfangen die Kaarsterinnen den TTC Grün-Weiß Staffel zur Heimpremiere in der Sporthalle am Bruchweg. Das Team aus Limburg an der Lahn kennen die DJK-Spielerinnen schon seit der Einführung der gemeinsamen NRW/Hessen-Regionalliga vor zwei Jahren gut.

"Für uns ist das aufgrund der Spielweise immer eine extrem schwierige Aufgabe", sagt Kapitänin Lisa Berg, die auf einen guten Start in den Doppeln und den ersten Einzeln hofft. "Dann kann etwas gehen", so Berg. Dabei setzt das DJK-Quartett auf die Qualitäten von Spitzenspielerin Miriam Jongen, die am vergangenen Wochenende mit einem vierten Platz von der Westdeutschen Endrangliste zurückgekehrt ist. Hinter Lisa Berg und Katja Brauner soll erneut Chiara Pigerl aus der Oberliga-Mannschaft zum Einsatz kommen. Das Team aus Hessen bestreitet am Wochenende die ersten beiden Partien der Saison. In Lisa Maylin Stickel, Anke Brück und den Jugendspielerinnen Teresa Söhnholz und Lena Bucht präsentieren die Grün-Weißen die gleiche Aufstellung wie im Vorjahr

(rust)
Mehr von RP ONLINE