Fußball : Ex-Profi Thorsten Legat zu Gast beim FC Zons

Für die Nachwuchskicker des FC Zons gab es einen Star zum Anfassen. Thorsten Legat hat die „Kick-off-Party“ des vereinseigenen Sammelheftchens besucht

Beim FC Zons ist das Sammelfieber ausgebrochen. Jeden Kicker, Trainer, Betreuer oder Ehrenamtler gibt es jetzt als Stickerbildchen zu kaufen. Der Verein hat sein eigenes Stickeralbum in Zusammenarbeit mit der Firma Stickerstars und Sponsor Rewe Uderhardt erstellt. Eine Woche lang stand eine Fotobox am Zonser Sportplatz und alle Kicker konnten sich ablichten lassen. Jetzt wurde das Ergebnis mit einer kleinen Premieren-Party gefeiert – unter anderem mit Star-Gast Thorsten Legat und Bürgermeister Erik Lierenfeld.

Zum Start gab es für jedes Kind ein Album geschenkt – das Sammeln kann also losgehen. Die Sticker gibt es in kleinen Packs bei Rewe Uderhardt in Zons zu kaufen. Der Supermarkt stellte dem Verein auch seinen Parkplatz für die kleine Feierlichkeit zur Verfügung – natürlich unter strikten Corona-Regeln (2G-Plus, Maskenpflicht und Getränke nur aus Flaschen). „Es lief ziemlich gut. Alle waren glücklich und fröhlich. Wir konnten den Kindern einen schönen Jahresabschluss bescheren“, sagte Jugendleiter Stefano Casu. Doch wieso kam ein Star wie Thorsten Legat zu der Veranstaltung des FC Zons? Der 53-Jährige pflegt guten Kontakt zum Rewe-Metzger Eddy „The Butcher“ Schülke. Gemeinsam haben die beiden eine eigene Wurst auf dem Markt gebracht. Den „Kasalla-Griller“ gab’s dann auch für jedes Kind gratis. „Thorsten und mir hat das richtig Spaß gemacht. Wenn du die Freude in den Augen der Kinder siehst, ist das einfach super“, sagte Eddy Schülke.

  • Der Mann für alle Fälle: Ex-Fußballprofi
    Fußball : FC Zons feiert sein Stickeralbum mit Thorsten Legat
  • Beim Tauschtag ging es zum Motto
    Auch andere Feuerwehren interessiert : Feuerwehr Wassenberg bringt eigenes Stickeralbum raus
  • Seit 2004 steht Dr. Bob den
    „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ : Kultfigur im Dschungel – Das ist Dr. Bob

Legat selbst werden die Kinder zwar nicht mehr live spielen gesehen haben, trotzdem hat er einen großen Namen. Schließlich kickte er über ein Jahrzehnt in der Bundesliga, absolvierte insgesamt 243 Bundesliga-Spiele für den VfL Bochum, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, den VfB Stuttgart und den FC Schalke 04. Nach seiner Karriere hielt er sich mit TV-Auftritten im Gespräch, wurde Dritter im Dschungelcamp und belegte mit seiner Frau Alexandra Platz zwei in der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“.

 „Die Kinder haben sich Autogramme geholt und gefragt, wie man es zum Profi schafft“, berichtet Stefano Casu. Für Metzger „Eddy The Butcher“ war die Veranstaltung ein voller Erfolg. „Alle haben gewonnen: Der FC Zons, die Stadt Dormagen, der Rewe, die Kinder“, so Schülke, der schon bald ein ähnliches Event auf die Beine stellen will. Geplant ist ein kleines Fest im Februar oder März – dann soll auch der brasilianische Ex-Fußball-Star Naldo (Schalke 04, VfL Wolfsburg, Werder Bremen) mit dabei sein.