Basketball Junior Tigers sind nach zweiten Sieg nun Spitzenreiter

Neuss · Die U18-Basketballerinnen der TG Neuss schlagen auch die Talents Bonn/Rhöndorf deutlich mit 81:59. Marija Ilic erzielt dabei 26 Punkte.

Marija Ilic markierte 26 Punkte für die TG Neuss Junior Tigers.

Marija Ilic markierte 26 Punkte für die TG Neuss Junior Tigers.

Foto: Jens Hecker/TG

(sit) Das gab es schon lange nicht mehr: Dem 83:61-Erfolg bei den BasketGirls Ruhr zum Auftakt der Saison in der weiblichen U18-Bundesliga (WNBL) fügten die TG Neuss Junior Tigers einen ebenso deutlichen 81:59-Heimsieg (Halbzeit 43:26) über die Talents BonnRhöndorf an und stehen damit auf Tabellenplatz eins der Gruppe Nordwest. Die ohne die unverzichtbaren, aber verletzten Leistungsträgerinnen Alexa Hans und Laura Telke angetretenen Gäste hielten nur bis zur fünften Spielminute (11:11) mit, leisteten sich aber schon im ersten Viertel zehn ihrer am Ende 34 Ballverluste. Die Tigers, angeführt von der mit 26 Punkten, sieben Assists und einer Wurfquote von 50 Prozent (22/11) überragenden Marija Ilic, gewannen die beiden ersten Viertel mit 24:13 und 19:13 lagen schon zur Halbzeitpause komfortabel mit 17 Punkten vorne.

Als Ricarda Schott kurz nach Wiederbeginn auf 49:29 erhöhte, war die Partie entschieden. Auch diesen Durchgang sicherten sich die Tigers mit 24:17. Zum Start des Schlussabschnitts lagen die jungen Neusserinnen mit 67:43 (30.) vorne. Die letzten zehn Minuten gingen zwar mit 16:14 an die Mädels aus Bonn und Rhöndorf, doch selbst deren Headcoach Nicola Happel räumte ein: „Wir sind auf ein sehr gutes Neusser Team getroffen, das uns vor große Probleme gestellt hat.“ Obwohl nach zwei Spielen neben Marija Ilic (20,5 Punkte im Schnitt) besonders Johanna Huppertz (21,5), Friederike Harms (12,0) und Ricarda Schott (10,0) hervorstechen, machte TG-Coach Dragan Ciric „die kämpferisch wiederum starke Leistung und die Fortschritte an der Mannschaft als Ganzes fest. Ich bin zufrieden.“ 

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort