1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: Teutonia will weiter punkten, Liedberg hofft auf ersten Sieg

Lokalsport : Teutonia will weiter punkten, Liedberg hofft auf ersten Sieg

Während Kleinenbroich und der VfB noch ungeschlagen in den vierten Spieltag der Kreisliga A Mönchengladbach/Viersen gehen, muss Aufsteiger Liedberg weiterhin geduldig auf das erste Erfolgserlebnis warten.

"Wir versuchen mal, zu gewinnen", ist Liedbergs Trainer Thomas Mertens zuversichtlich, weiß aber auch, dass seine Mannschaft aufpassen muss: "Noch ist alles sehr eng, wenn wir jetzt noch drei, vier Spiele verlieren, wird der Abstand schnell größer." Ohne die beiden Mittelfeldspieler René Kluth und Philip Onkelbach fährt der TuS nach Holt. Der Bezirksliga-Absteiger hat selber erst einen Zähler auf dem Konto. "Es wird eine enge Partie, die beide Teams gewinnen können", rechnet sich Mertens durchaus Siegchancen aus. "Ich bin sehr zufrieden mit der Trainingsbeteiligung, die Jungs ziehen alle gut mit, man merkt, dass sie wollen."

Den ersten Durchhänger befürchtet hingegen VfB-Coach Frank Wachmeister bei seinen Korschenbroichern: "Wir können mit dem Saisonstart bisher zufrieden sein, aber wir müssen uns noch weiterentwickeln und unsere Chancen besser nutzen." Zu Gegner ASV Süchteln II "weiß ich gar nichts. Zweitvertretungen sind immer schwer einzuschätzen." Bis auf Abwehrchef Christoph Thorwarth und Onur Cavus hat Wachmeister alle Mann mit an Bord. "Wir wollen so viele Punkte, so schnell wie möglich", wiederholt er das Saisonziel. "Dafür müssen wir konzentriert und mit dem nötigen Ernst an jedes Duell herangehen." Auch die Kleinenboicher sind noch ohne Niederlage und wollen das zu Hause gegen Viktoria Rheydt auch bleiben. "Wir wollen an die bisherigen Erfolge anknüpfen und das Ziel ist, zu gewinnen", hofft Trainer Norbert Müller auf eine gute Leistung. "In der Liga gibt es diese Saison keine einfachen Spiele, aber wir sind gut vorbereitet und werden alles dran setzen, die drei Punkte zu behalten." Marcel Bock und Daniel Busse fehlen, "aber ich habe momentan das Glück, dass alle gesund und fit sind, da kann man das verkraften."

(srh)