Team Sportforum festigt seinen Tabellenplatz

Radsport : Sportforum festigt die Top Ten

Die U19-Bundesligafahrer aus Düsseldorf und Kaarst-Büttgen landen im Sauerland auf Rang acht.

Bei noch zwei ausstehenden Renntagen haben die U19-Bundesligafahrer des Teams Sportforum Düsseldorf/Kaarst-Büttgen einen großen Schritt in Richtung der angestrebten Top-Ten-Platzierung gemacht. Bei der Sauerlandrundfahrt, einem der härtesten Radrennen der Saison, landete das Team in der Gesamtwertung auf Rang acht und befindet sich damit im Soll, bevor es im Oktober in die Rennpause geht.

Im Sauerland ging es unter anderem durch den berüchtigten Hirschberger Wald. Aufgrund einer Steigung von bis zu 33 Prozent musste der Autokonvoi hier umgeleitet werden, die Fahrer mussten den Wald gleich zwei Mal passieren. Doch bereits kurz nach dem Start am Marktplatz in Arnsberg gab es einige Schlüsselstellen, die für eine gute Platzierung im Feld unabdingbar waren. Schnell bildeten sich demnach Gruppen, Justin Wolf und Luke Derksen gehörten zur Verfolgergruppe. Dahinter fuhr Alexander Görres als drittbester Fahrer des Sportforums. Im Zieleinlauf auf dem Bobbahngelände in Winterberg ging es nach über 140 Kilometer noch einmal einen knackigen Schlussanstieg hinauf. Luke Derksen kam als 30. ins Ziel, hinter ihm landeten Wolf auf Rang 40 und Görres auf Rang 50. Das bedeutete in der Mannschafts-Tageswertung, in die stets die drei besten Fahrer jedes Teams einfließen, Rang acht. In der Bundesliga-Gesamtwertung liegt die Renngemeinschaft damit weiter auf Platz zehn. Luke Derksen verbesserte sich mit seiner Leistung auf Platz 36. Brune Schmitz gelang nach langer Verletzungspause durch einen schweren Sturz, der ihn einen Großteil der Saison kostete, der Sprung in die Top 20 der besten Jungfahrer.

Mehr von RP ONLINE