1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Synchron-Eislaufen: Team Butterfl’ice zählt zur europäischen Spitze

Synchron-Eislaufen : Butterfl’ice zählt zur europäischen Spitze

Am Ende hätte es in Danzig sogar fast noch zum zweiten Platz gereicht.

Platz zwei bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin hatte dem Team „Butterfl’ice“ noch Tränen der Enttäuschung ins Gesicht getrieben, doch diese trüben Momente sind vergessen. Tränen gab es bei der Eislaufformation des Neusser Schlittschuh-Klubs (NSK) zwar auch im polnischen Danzig, doch diesmal vor Freude. Denn die von Ilka Voges trainierte Gruppe schloss den internationalen Wettkampf um den „Hevelius-Cup“ im Synchron-Eislaufen vollkommen überraschend auf dem herausragenden dritten Rang ab. Als die Neusserinnen aufs Eis liefen, stellte sich ihnen auf dem Weg zum Treppchen folgende Aufgabe: Auf Rang vier lag das hocheingeschätzte Team „Ice Fire“ aus Polen, dass die Erwartungen mit 44,59 Punkten allerdings nicht ganz zu erfüllen wusste. Dritter war das finnische Team „Linnaea Borealis“, das von den Preisrichtern für seine Kür mit 59,49 Punkten sogar zwei Zähler mehr bekommen hatte als der NSK bei den nationalen Titelkämpfen. Entsprechend konzentriert ging das Team „Butterfl’ice“ in seinen vom Publikum mit viel Beifall honorierten Vortrag. Trotzdem gerieten die Minuten bis zur Wertung zur Zitterpartie. Dann die Erlösung: 67,20 Punkte. Damit hätten die Neusserinnen um ein Haar sogar noch „Les Miracles“ aus Finnland (67,85) auf Rang zwei abgefangen. Viel Zeit zum  Feiern bleibt den 13 Sportlerinnen des Neusser Schlittschuh-Klubs indes nicht. Denn bereits am 8. Februar treten die „Butterfl’ice“ bei der bedeutenden „NRW-Trophy for synchronized Skating“ vor heimischem Publikum in Neuss an. Dafür haben sich 24 Teams aus ganz Europa angemeldet. Los geht es um 16 Uhr mit dem Einmarsch und der Vorstellung der Teams, der Wettbewerb endet gegen 21 Uhr.