SVG Weißenberg macht in der Kreisliga B weiter mit Trainer Ralf Dicken

Fußball : SVG Weißenberg macht weiter mit Trainer Ralf Dicken

Neuaufbau mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs.

(sit) Auf ihrer Homepage wirbt die SVG Weißenberg stolz: „Der große Sportverein mit Herz. Auf der Furth in Neuss.“ Doch zumindest im Seniorenbereich backen die Fußballer aus der Nordstadt erstmal wieder kleine Brötchen. Denn nach der Erstvertretung, die in der Kreisliga A das Klassenziel nicht erreicht hatte, erwischte es am Mittwoch auch die zweite Mannschaft, der im Relegationsspiel um den Liga-Verbleib in der Kreisliga B die 0:1-Niederlage gegen den FC Zons II zum Verhängnis wurde. Für Abteilungsleiter Reinhold Krieg macht es trotzdem Sinn, auch in der Kreisliga B mit Trainer Ralf Dicken weiterzumachen. „Er kommt aus dem Nachwuchsbereich, ist mit der U15 gerade ungeschlagen Kreismeister geworden.“ Und weil er darüber hinaus im Klub gut vernetzt sei, könne er die schwierige Aufgabe meistern, hauptsächlich mit Spielern aus dem eigenen Stall eine Mannschaft zu formen, „die sowohl über eine hohe Identifikation mit dem Verein als auch die nötige Qualität verfüge, um erfolgreich Fußball zu spielen.“   

Mehr von RP ONLINE