Leichtathletik Tolles Comeback zum Silberjubiläum

Straberg · Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause nahmen bei der 25. Auflage des Straberger Crosslaufs mehr als 200 Sportler und Sportlerinnen die durchaus anspruchsvolle, aber bildschöne Strecke im und am Walddorfstadion unter die Füße.

 Start zum Mittelstreckenrennen über 3750 Meter mit den Siegern Jakob Nowicki-Koth (l./Nummer 249) und Romy Winzen (r./196).

Start zum Mittelstreckenrennen über 3750 Meter mit den Siegern Jakob Nowicki-Koth (l./Nummer 249) und Romy Winzen (r./196).

Foto: Federwisch/FC Straberg
 Die Fußballer des FC Straberg, die den Aufstieg in die Kreisliga A anpeilen, nutzten das Crosslauf-Heimspiel zum Start in die Rückrundenvorbereitung: (v.l.) Julius Gerhards, Max Neuen und Konrad Schwarz.

Die Fußballer des FC Straberg, die den Aufstieg in die Kreisliga A anpeilen, nutzten das Crosslauf-Heimspiel zum Start in die Rückrundenvorbereitung: (v.l.) Julius Gerhards, Max Neuen und Konrad Schwarz.

Foto: Federwisch/FC Straberg
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort