Stadtsportverband plant Seminar gegen Gewalt: SSV stellt eine neue Broschüre vor

Stadtsportverband plant Seminar gegen Gewalt: SSV stellt eine neue Broschüre vor

Korschenbroich. Den Dank des Stadtsportverbandes (SSV) Korschenbroich für zehn Jahre Treue und Begleitung des SSV und der Sportvereine im Stadtbereich Korschenbroich übermittelte der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Baldur H. Wenger, den Mitgliedern des Jugend- und Sportausschusses.

Korschenbroich. Den Dank des Stadtsportverbandes (SSV) Korschenbroich für zehn Jahre Treue und Begleitung des SSV und der Sportvereine im Stadtbereich Korschenbroich übermittelte der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Baldur H. Wenger, den Mitgliedern des Jugend- und Sportausschusses.

Zugleich kündigte Wenger das Erscheinen einer Broschüre über das Sportangebot in der Stadt an. Die Broschüre enthalte auch Informationen über die städtischen Sporteinrichtungen sowie über die benachbarten Sportämter wie Mönchengladbach, Viersen und Neuss. Die Broschüre soll am 16. Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

  • Tischtennis : Ein Hauch von Bundesliga in Vanikum

Für die Wintermonate kündigte der SSV-Vorsitzende mehrere Seminare an, beispielsweise ein Seminar über die Vereins-Pressearbeit und ein Seminar zum Thema "Gewalt gegen Jedermann, insbesondere gegen Kinder". Im SSV sind zur Zeit mehr als 3.000 aktive Sportler integriert. Ab Januar 2001 wird der Stadtsportverband im Internet vertreten sein, die Vorbereitungen hierfür laufen. pm

Mehr von RP ONLINE