1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Sprintertag DJK Novesia mit Eröffnung Diskus-Anlage und Topleistungen

Leichtathletik : Erfolgreicher Saisonabschluss

Sprintertag der DJK Novesia mit Eröffnung der Diskus-Anlage und vielen Bestleistungen. Der weiteste Wurf des Tages gelingt dem Dormagener Maximilian Neukirchen.

Der vierte Sprintertag der DJK Novesia Neuss war ein voller Erfolg: Bei bestem Wetter fielen zum Saisonabschluss noch einige Bestleistungen. „Die Organisation war top, die Bedingungen ebenfalls und dementsprechend auch die Stimmung“, sagte Mit-Organisator Maximilian Rhine-Gritz zufrieden.

Ein Highlight war die offizielle Eröffnung der Diskus-Anlage mit Dr. Matthias Welpmann, Beigesetzter für Umwelt, Klima und Sport der Stadt Neuss, Sportamtsleiter Uwe Talke, Dietmar Dahmen, Stellvertretender Vorsitzender des Sportausschusses, sowie DJK-Abteilungsleiter Henri Käsbach und dem Vereinsvorsitzenden Uwe Bünzel.

Der weiteste Wurf des Tages gelang Maximilian Neukirchen vom LAV Bayer Uerdingen/Dormagen (M15) mit beachtlichen 45,68 Metern. Auch das Kugelstoßen entschied er mit 17,50 Metern deutlich für sich. Bei den Frauen siegte ebenfalls eine Dormagenerin: Maria Emelieze mit 39,66 Metern. Für die Gastgeber hielt Luisa Klaus (U18) die Fahne in den Wurfdisziplinen hoch und sicherte sich im Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf – bei letzterem mit neuer Bestleistung – die Siege. Das bedeutete auch gleichzeitig drei Titel bei den Deutschen DJK-Meisterschaften, die ebenfalls im Rahmen des Sprintertages ausgetragen wurden. Hier überzeugten zudem Greta Schmidt (DJK Novesia, W14) mit vier Titeln im Hürdensprint. Speerwurf, Kugelstoßen und Hochsprung sowie ihre Schwester Wanda Schmidt (W12) mit drei Titeln im Speerwurf, Hochsprung und über 800 Meter.

  • Bürgermeister Reiner Breuer im vorigen Jahr
    Leichtathletik in Neuss : Sprintertag mit Neueröffnung
  • Traf für Jüchen: Pascal Moseler.
    Fußball : Bezirksliga: Jüchen hat gegen DJK Novesia schon vorgelegt
  • Maximilian Neukirchen gelang bei der U16-DM
    Leichtathletik : Gold für Kugelstoßer Maximilian Neukirchen

Im Kugelstoßen der W12 gab es einen Dreifachsieg für die DJK Rheinkraft. Stimmungssieger wurden allerdings andere: Die LG Niederrhein-West und die LSG Saarbrücken-Sulzbachtal waren beide mit ihren Mannschaftsbussen angereist und sorgten für ordentlich Programm auf dem Platz.

Ein weiteres Highlight gab es bei den Senioren. Reiner Görtz vom ASV Süchteln stellte mit übersprungenen 1,90 Metern einen neuen LVN-Rekord in der Altersklasse M80 auf. Coronabedingt wurde auf Startmöglichkeiten für die jüngsten Athletinnen und Athleten verzichtet. Die durften einen Tag vorher in Essen starten – für viele der Kinder (U10) war es der erste Wettkampf insgesamt, dementsprechend groß war die Aufregung. Doch die beiden Teams schlugen sich bei der Hindernis-Sprint-Staffel- dem Drehwurf, Stabweitsprung und der Transportstaffel ausgesprochen gut: So erstritten sich die „Novesia-Kampfkaninchen“ den starken zweiten Platz, die „Rennmäuse“ landeten auf Rang fünf.