1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: SPD: Gestaltungsplan für Kleinenbroich erstellt

Korschenbroich : SPD: Gestaltungsplan für Kleinenbroich erstellt

Nach der vom SPD-Ortsverein Kleinenbroich im August durchgeführten Bürgerversammlung soll jetzt Bewegung in die städtebauliche Rahmenplanung Kleinenbroich kommen.

Die Sozialdemokraten haben die Vorschläge, Anregungen und Kritik der Bürger in ihr Konzept einfließen lassen. Ratsmitglied Albert Richter hat einen Antrag zur Anpassung der städtebaulichen Rahmenplanung für die nächste Sitzung des Planungsausschusses am 6. Dezember vorgelegt.

In einem ersten Schritt schlägt die SPD Kleinenbroich vor, die Umgestaltung der Hochstraße im Bereich Josef-Thory-Straße und Bismarckstraße sowie den Ausbau der Straßenzüge Rhedung, Bahnhofstraße und Konrad-Adenauer-Allee in die Planung aufzunehmen beziehungsweise zu aktualisieren.

Im Bereich des Bahnhofs soll die Einbindung des Standortes "Auf den Kempen" verbessert und eine direkte Verbindung für Fußgänger zum Gewerbegebiet Püllenweg geschaffen werden. Die Parkplätze im Bereich Bahnhofstraße/Gaststätte sollen erhalten bleiben.

Neben der Umgestaltung einiger Straßenkreuzungen wird außerdem für eine Fortführung des Geh- und Radweges sowie der Straßenbeleuchtung von der Rhedung bis zur L 361 plädiert. Auf der östlichen Seite der Dietrich-Bonhoeffer-Straße soll ein zweiter Radweg angelegt werden.

Darüber hinaus spricht sich die SPD für eine Erstellung von zu erhaltenden Freiflächen aus, insbesondere unter Aufnahme der Obstwiese im Bereich Haus Randerath, den Grünflächen an der Sportanlage "Am Hallenbad", Brentano-/Eifelstraße und der Ackerfläche zwischen dem "Alten Friedhof" und der Glehner Straße.

Die Grünachse am Jüchener Bach soll zudem mit anderen Erholungsbereichen vernetzt werden.

(NGZ)