Sommerbiathlon: Reuschenberg Trio gewinnt den Rheinland-Cup

Rheinischer Schützenbund : Neusser Sommerbiathleten dominieren Rheinland-Cup

Bei der siebten und letzten Etappe in Kell springen zwei Tagessiege und drei Siege in der Gesamtwertung heraus.

(hynr) Biathlon und Neuss haben auf den ersten Blick nicht allzu viele Gemeinsamkeiten vorzuweisen. Doch die Sommervariante der Olympischen Disziplin, eine Kombination aus Crosslauf und Schießen, wird in Reuschenberg nicht nur intensiv, sondern auch äußerst erfolgreich betrieben. Das stellten die Athleten des SSV Neuss-Reuschenberg bei der letzten Etappe des Rheinland-Cups des Rheinischen Schützenbundes sehr eindrucksvoll unter Beweis.

Bei der siebten und letzten Etappe in Kell fuhren sie gleich zwei Tagessiege und drei Siege in der Gesamtwertung ein. Als Rheinlandcup-Sieger dürfen sich nun Marie Glombitza, Fabienne Matula und Pascal Heine bezeichnen lassen. In der Schülerklasse konnte Pascal Heine die letzte Etappe noch nutzen, um seinen Konkurrenten Nils Bischof vom SV Lindlar vom Goldrang zu verdrängen. Bei den Juniorinnen II konnte sich Fabienne Matula neben dem Tagessieg auch über den Gesamtsieg freuen. Marie Glombitza ließ auch bei der letzten Station keine Zweifel aufkommen und verteidigte ihren Vorsprung in der Gesamtwertung der Juniorinnen I. In der Jugendklasse weiblich belegte Mulan Meng in der Gesamtwertung den vierten Platz und sichert sich somit ebenfalls das Ticket für die Deutschen Meisterschaften in Winterberg. Katrin Taupitz, die in der Damenklasse I in der Tages -und Gesamtwertung jeweils Zweite wurde, sowie Manuel Honig und Andreas Heine, die bei den Herren II Zweiter und Vierter wurden, qualifizierten sich ebenfalls für die Titelkämpfe aus nationaler Ebene gegen Ende September.

Mehr von RP ONLINE