1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Olympische Spiele: Sieg im Weltcup ein schwacher Trost für Nicolas Limbach

Olympische Spiele : Sieg im Weltcup ein schwacher Trost für Nicolas Limbach

Schwacher Trotz für Nicolas Limbach: Mit seinem fünften Platz bei den Olympischen Spielen hat der 26 Jahre alte Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen zum dritten Mal nach 2009 und 2010 den Gesamt-Weltcup gewonnen.

Derweil hat Bundestrainer Vilmos Szabo noch einmal die Kritik am Kampfrichter des Viertelfinalgefechts zwischen Limbach und dem Russen Nikolay Kovalev bekräftigt: "Das war eine dicke Fehlentscheidung", kommentierte der 48-Jährige, vor zwölf Jahren in Sydney selbst als Obmann im Einsatz, die Entscheidung des Obmannes Khang Zheng und des Video-Schiedsrichters Vasil Milenchev.

Zheng hatte beim Stande von 13:12 für Kovalev eine Aktion zuungunsten von Limbach gewertet, so dass es statt 13:13 14:12 für den Russen hieß. Klar wirst Du dann ein wenig unsicher. Aber Nico hat versucht, sofort eine eigene Aktion zu bringen, dabei aber einen klaren Treffer gefangen", so Szabo.

(NGZ)