Fechten : Sieben Dormagener starten bei WM

Alleine die Koblenzerin Alexandra Bujdoso macht dem TSV Bayer Dormagen einen Platz im Säbel-Aufgebot des Deutschen Fechterbundes für die Weltmeisterschaften streitig, die vom 5. bis 12. August in Budapest ausgetragen werden.

Bujdoso bildet zusammen mit den Dormagerinnen Stefanie Kubissa, Sibylle Klemm und Anna Limbach, die ihr Studium in den USA erfolgreich abgeschlossen hat und nun wieder am Höhenberg trainiert, das deutsche Damenteam. Das der Herren ist eine reine Vereinsmannschaft, schickt Bundestrainer Vilmos Szabo doch gleich vier Dormagener Säbelfechter ins Rennen um Einzel- und Mannschaftsmedaillen.

Mit dabei ist auch wieder Nicolas Limbach, der sich nach den Olympischen Spielen von London, bei denen er vor Jahresfrist Rang fünf belegte, stärker auf sein Studium konzentriert hatte. Benedikt Wagner, Maximilian Hartung und Trainersohn Matyas Szabo komplettieren das Aufgebot.

(-vk)