Korschenbroich Schwertransporter behindert Verkehr in Kleinenbroich

Korschenbroich · Zwischen Kleinenbroich und Korschenbroich müssen sich Autofahrer heute auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Ein Schwertransporter auf dem Weg nach Düsseldorf hängt auf der Raitz-von-Frentz-Straße (L 381) fest.

 Der Schwertransporter hängt bis voraussichtlich 21 Uhr auf der Raitz-von-Frentz-Straße (L 381) fest.

Der Schwertransporter hängt bis voraussichtlich 21 Uhr auf der Raitz-von-Frentz-Straße (L 381) fest.

Foto: Frank Kirschstein

Beim Umladen eines Transformators hatte es in der Nacht Probleme gegeben. Die Teile des Trafos mussten auf andere Fahrzeuge umgeladen werden, um eine Brücke gefahrlos passieren zu können. Diese Aktion konnte in der Nacht allerdings nicht beendet werden, wie die Polizei mitteilt. Da eine Fahrt des Schwertransporters tagsüber nicht möglich ist, wird er bis etwa 21 Uhr auf der Raitz-von-Frentz-Straße (L 381) in Höhe der Einmündung Konrad-Adenauer-Straße abgestellt bleiben.

 Der Schwertransporter wurde auf der Straße abgesichert.

Der Schwertransporter wurde auf der Straße abgesichert.

Foto: Frank Kirschstein

Zur Absicherung des etwa 490 Tonnen schweren, über vier Meter breiten und 88 Meter langen Schwertransporters haben die Fachleute des Neusser Verkehrsdienstes die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Dabei ist jedoch nicht auszuschließen, dass es in diesem Bereich im Laufe des Tages zu Verkehrseinschränkungen kommen kann.

(ots/dhk)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort