Tischtennis: Schwere Aufgabe für DJK-Damen

Tischtennis: Schwere Aufgabe für DJK-Damen

In der Tischtennis-Verbandsliga der Damen erwartet die Viertvertretung der DJK Holzbüttgen bereits heute Abend (19.30 Uhr, Sporthalle am Bruchweg) den 1. TTC SG Dülken. Die Kaarsterinnen wollen den Schwung ihres ersten Saisonsieges vom Wochenende (8:3 in Mülheim) mitnehmen. Die Mannschaft aus Dülken geht allerdings als klarer Favorit in die Partie. Die Viersenerinnen haben bisher noch kein Spiel in der laufenden Saison verloren. Am vergangenen Sonntag trennten sie sich mit einem 7:7-Remis von der Holzbüttgener Drittvertretung.

"Das wird eine sehr sehr schwere Aufgabe für uns", meint auch DJK-Kapitänin Juliane Sohnemann. Herausragende Spielerin bei Dülken ist Sarah Schmacks, die im Spitzenpaarkreuz eine 7:1-Bilanz aufweist und den Holzbüttgenerinnen Pia Graser und Anna Haissig einiges abverlangen wird. Außerdem sollen auf DJK-Seite Kapitänin Juliane Sohnemann und Almut Pigerl zum Einsatz kommen.

(rust)