1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Scheibe zugefroren: Unfall wegen fehlender Sicht

Korschenbroich : Scheibe zugefroren: Unfall wegen fehlender Sicht

Eine 57 Jahre alte Kleinenbroicherin wollte mit einem Mercedes auf der Oststraße gerade losfahren, als es krachte: Ein Mazda war mit ihrem stehenden Auto kollidiert, sie und der Beifahrer (14) im anderen Wagen wurden verletzt.

Grund für den Unfall: Die Vorderscheibe des Mazda war zugefroren, der 18 Jahre alte Fahrer aus Kleinenbroich hatte laut Polizei nach vor keine Sicht. Bei dem Verkehrsunfall entstand zudem beträchtlicher Sachschaden, den die Polizei auf rund 39.000 Euro schätzt.

(NGZ)