1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fußball: SC Kapellen verliert deutlich in Ratingen

Fußball : SC Kapellen verliert deutlich in Ratingen

Markus Anfang war anzuhören, dass ihm die 1:4-Niederlage (0:1) in der Fußball-Niederrheinliga gestern Abend bei Germania Ratingen überhaupt nicht passte. Aber nicht, weil er unzufrieden mit seiner Mannschaft war, sondern weil der Spielverlauf aus seiner Sicht überaus unglücklich war.

"Das Glück, das wir beim Sieg gegen den SC Düsseldorf-West hatten, hat sich doppelt und dreifach gegen uns gerichtet", meinte der Trainer des SC Kapellen.

Am meisten brachte ihn auf die Palme, dass es krasse individuelle Fehler waren, die die Hausherren überhaupt erst ins Spiel gebracht hätten. Ratingen überraschte vor dem Spiel mit der kurzfristigen Verpflichtung des ehemaligen Zweitligaspielers Mike Riepietsch. Der inzwischen 37-Jährige war auch gleich an der 1:0-Führung durch Ganesh Pundt (15.) beteiligt.

Anschließend bekam der SCK das Spiel besser in den Griff, geriet aber kurz nach der Pause nach einer Ecke durch Björn Rohpeter mit 0:2 in Rückstand (48.). Hoffnung keimte auf, als Sven Raddatz mit einem schönen Distanzschuss auf 1:2 verkürzte (53.). Entscheidend dann die Szene in der 70. Minute, als Lars Schuchardt bei einer Kopfballchance vom Ratinger Torwart elfmeterreif gefoult worden sein soll und im Gegenzug Thomas Zelles auf 3:1 erhöhte. Für ein Foul spricht, dass Schuchardt verletzt ausgewechselt werden musste. Praktisch mit dem Schlusspfiff nutzte Sebastian Hoffmann eine Konterchance zum 4:1-Endstand für die Ratinger.

(NGZ)