1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Sarah Voss aus Dormagen bei TV-Show "Klein gegen Groß"

Sarah Voss aus Dormagen : Spitzenturnerin tritt in TV-Show auf

Die Dormagenerin Sarah Voss ist am Samstag in der ARD zur besten Sendezeit bei „Klein gegen Groß“ zu sehen. Zudem absolviert sie gerade einen Kaderlehrgang mit dem neuen Bundestrainer.

Seit dem eher unbefriedigenden Abschneiden bei ihren ersten Olympischen Spielen in Tokio ist es eher still geworden um die Dormagener Weltklasseturnerin Sarah Voss. Kurz nach ihrer Rückkehr ließ sie sich beim Charity-Golfturnier der Partner für Sport und Bildung auf dem Rittergut Birkhof sehen, im September war sie dann noch mal länger Gast beim Tandemtag, dem integrativen Sportfest auf Gut Gnadental. Doch seitdem trat sie zumindest in ihrer Heimatregion nicht mehr in Erscheinung, auch sportliche Wettkämpfe bestritt sie nicht mehr. „Das hat sie gebraucht, um das Geschehene mental zu verarbeiten. Auch weil es in Tokio nicht so gelaufen ist, wie sie sich das vorgestellt hat“, sagt Mutter Sabine Voss.

Doch inzwischen hat die 22-Jährige die Akkus wieder aufgeladen. Deswegen zögerte sie auch nicht lange, als von der ARD die Anfrage für einen Auftritt in der beliebten Samstagabendshow „Klein gegen Groß“ mit Moderator Kai Pflaume kam. Dort waren in der Vergangenheit schon mehrfach Turnprofis zu Gast, so zeigten zum Beispiel Fabian Hambüchen, Pauline Schäfer und Sophie Scheder vor den Fernsehkameras ihre Vielseitigkeit. Sarah Voss tritt zum Bauchmuskel-Duell mit dem elfjährigen Nick an. An einem Basketballkorb hängend, muss sie möglichst viele Bälle mit den Füßen in den Korb befördern. Wer von den beiden Kontrahenten innerhalb einer bestimmten Zeit mehr Körbe erzielt, gewinnt das Spiel. Weil die Sendung schon am 6. Februar aufgezeichnet wurde, steht der Ausgang des Duells eigentlich schon fest, doch Sabine Voss weiß selbst noch nichts. „Sarah und ihre Schwester Lena, die sie begleitet hat, haben die Anweisung bekommen, nichts zu verraten. Ich werde mir die Sendung auch anschauen und bin total gespannt“, sagt die Mutter.

  • Christopher Lindenberg besucht das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium.
    TV-Show mit Kai Pflaume : Neusser tritt bei „Klein gegen Groß“ an
  • Katja Linek unterstützt Frank Rennings, den
    Ungewöhnliche Aktion : Dormagenerin will Wohnung für Obdachlosen kaufen
  • Tanja Spill nach dem Aus beim
    Leichtathletik : Rätsel um Leistungseinbruch bei TSV-Athletin Tanja Spill

Aus Sicht des Rhein-Kreises Neuss lohnt übrigens nicht nur wegen der Spitzenturnerin aus Dormagen ein Blick in die ARD-Samstagabendshow. In Gestalt des 13-jährigen Kostenpflichtiger Inhalt Christopher Lindenberg  ist auch ein junger Neusser dabei, der in Sachen Gedächtnissport zu einem Duell mit Schauspieler Jan Josef Liefers antritt.

Abgesehen von ihrem TV-Auftritt fühlt sich Sarah Voss inzwischen aber auch wieder bereit für sportliche Großtaten. Seit einige Wochen befindet sie sich in gezieltem Aufbautraining, aktuell bestreitet sie in Frankfurt einen Kaderlehrgang mit dem neuen Bundestrainer Gerben Wiersma, der Niederländer ist Nachfolger der aus Dormagen stammenden Ulla Koch, die sich zur Ruhe gesetzt hat. Ziel von Sarah Voss ist es, bis zum ersten Weltcup im August in Stuttgart wieder bei 100 Prozent zu sein. „Sarah hat wieder richtig Lust, die Pause hat ihr gutgetan“, meint ihre Mutter.