Kampfsport: Sarah Neumann erkämpft ihren ersten DM-Titel

Kampfsport : Sarah Neumann erkämpft ihren ersten DM-Titel

Taekwondo: AC Ückerath kehrt mit fünf Medaillen von den Deutschen Meisterschaften aus Gummersbach zurück.

Mit zwei Goldmedaillen, einmal Silber und zweimal Bronze schlossen die Taekwondoka des AC Ückerath die Deutschen Einzelmeisterschaften 2015 in Gummersbach ab.

Sarah Neumann gewann nach einem Freilos gegen Ilknur Ünlüsoy aus Bielefeld mit 5:0 und stand somit im Finale ihrer Gewichtsklasse bis 63Kilogramm. Im Finale schaffte sie es nach einem sehr gut geführten Kampf ganz knapp aber verdient mit 13:12 zu gewinnen. Damit gewinnt sie ihre erste Goldmedaille bei einer Deutschen Einzelmeisterschaft und bestätigte die guten Trainingsleistungen. Ihr Vereinskollege Gerasimos Petropoulos war zum ersten Mal bei Deutschen Jugend-Meisterschaften auf der Matte und konnte sofort die Goldmedaille gewinnen. Im ersten Kampf bezwang er Luke Reitzenstein mit 4:0 und zog eine Runde weiter. Nach einem weiteren Sieg zog er ins Halbfinale ein. Hier traf er auf Trainingspartner Martin Stach aus Swisttal. Der Ückerather zeigte eine starke Leistung und gewann vorzeitig mit 24:10. Im Finale gegen Amin Yahia aus Friedrichshafen gewann er nach einem engen Kampf mit 8:6 und sicherte sich damit den Meistertitel in der Gewichtsklasse bis 68 Kilogramm.

Sarah Di Sinnos Halbfinalgegnerin konnte nicht antreten, daher zog sie nach ihrem Viertelfinalsieg über Talia Savran (Nürnberg) direkt ins Finale der Klasse über 68 Kilogramm ein. Hier verlor sie nach einem guten Kampf gegen Leonie Martin aus Friedrichshafen mit 6:11 und gewann die Silbermedaille. Am zweiten Wettkampftag startete Sarah Di Sinno bei den Damen (bis 73 kg). Hier traf sie im Halbfinale wieder auf Leonie Martin, scheiterte erneut und musste sich mit dem dritten Platz begnügen.

Titelverteidiger Lukas Winkler ging in der Klasse Herren bis 87 Kilogramm an den Start. Nach zwei Siegen stand er im Halbfinale. Allerdings verletzte er sich im Viertelfinale so stark am Schienbein, dass er das Halbfinale nur mit großer Mühe bestreiten konnte. Stark gehandikapt verlor er knapp mit 5:7 und holte damit die zweite Bronzemedaille des Tages. Aylin Akbas verlor bei ihrem ersten DM-Start (Jugend bis 68 kg) knapp ihren Auftaktkampf. Ebenso wie Salome Jöris bei den Damen (57kg). Sie hatte Lospech und verlor im ersten Kampf gegen die Jugend-Vizeweltmeisterin und spätere Siegerin Rhonda Nat.

(hane)
Mehr von RP ONLINE