1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fechten: Säbelfechter des TSV kämpfen sich aufs Siegerpodest

Fechten : Säbelfechter des TSV kämpfen sich aufs Siegerpodest

Eindruck machten die Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen beim 26. Willy-Schlegelmilch-Gedächtnisturnier in Kenten. Allen voran der A-Jugendliche Lorenz Kempf, der sich unter 114 Konkurrenten den Sieg sicherte.

Der Dormagener war problemlos in die Runde der besten Acht eingezogen. Auch dort machte ihm Lokalmatador Arno Schneider (TSV Kenten) beim 15:8-Erfolg nichts allzu viel Stress. Um einiges knapper wurde es erst im Halbfinale. Im Duell mit Nils-Ole Paul aus Tauberbischofsheim behielt Kempf nur mit 15:13 die Oberhand. Im Finale bezwang er schließlich den Eislinger Simon Rapp nach starker Leistung mit 15:12. Sein Vereinskollege Jan Palm kam bei den Herren auf Platz 18. "Ein toller Erfolg für Lorenz", lobte Bundes- und TSV-Vereinstrainer Vilmos Szabo, "denn die nationale Konkurrenz war in Kenten gut vertreten". Bei den Damen belegte die Dormagenerin Jennifer Otrzonsek den dritten Rang. Im Halbfinale musste sie sich der Eislingerin Valentina Volkmann mit 13:15 beugen. Für sie wäre mehr drin gewesen, so Szabo: "Wenn sie im Halbfinale den entscheidenden Treffer gesetzt hätte, wer weiß ..." Liska Derkum wurde Sechste, Annika Steiger Zehnte.

(sit)