1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Rungen: Nachwuchs des KSK Konkordia Neuss holt zwei DM-Medaillen

Ringen : KSK-Nachwuchs holt zwei Medaillen

Titel für Neusser Ringer Ivan Seibel bei den Deutschen Meisterschaften der B-Jugend in Torgelow. Joshua Bellscheidt wird Zweiter. Lob von Bundestrainer Maik Bullmann.

Mit sechs Medaillen ist der Nachwuchs des Ringer-Verbandes Nordrhein-Westfalen von den in Torgelow (Griechisch-römischer Stil) und Ladenburg (Freistil) ausgetragenen Deutschen B-Jugendmeisterschaften zurückgekehrt. Zwei Mal Edelmetall gab es für die Talente des KSK Konkordia Neuss.

In Torgelow (Mecklenburg-Vorpommern) gelang Ivan Seibel der große Wurf. In der Gewichtsklasse bis 38 Kilogramm war er der einzige Ringer aus NRW, der sich auch im Finale durchsetzen konnte. Sein direkter Weg zur Goldmedaille: Lars Mattes (SV Dürbheim/Baden-Württemberg) bezwang er bei einer 4:0-Führung auf Schulter, gegen Felix Weingart (TSV Dewangen/Baden-Württemberg) lag er bei seinem Schultersieg schon mit 12:0 vorne, Florian Ludwig (ASV Urloffen/Baden-Württemberg) fertigte er mit 20:6, Tim Kuschmerz (Concordia Zella-Mehlis/Thüringen) mit 15:0 und Marcus Kunstmann (KSV Pausa/Sachsen) mit 17:2 ab. „Mit insgesamt 68:8-Punkte bei zwei Schultersiegen im ersten Jahr der Teilnahme überlegener Deutscher Meister“, fasste KSK-Ehrenvorsitzender Hermann J. Kahlenberg den Wettkampftag des 13-Jährigen, der beim „Ringen und Raufen“ von Gerd Motes entdeckt worden war, zusammen. Auch Joshua Bellscheidt (57 kg) adelte seine DM-Premiere mit vier Siegen. Erst im Finale unterlag er Robin Willer (Ludwigshafen) mit 1:8. Kahlenberg: „Der zweite Platz war ein hervorragendes Ergebnis nicht nur für den Sportler, sondern auch für die Trainergilde um Oleg Dubov, der damit weitere Erfolge seiner Schützlinge verbuchen kann.“ Um die Sportler ausgeruht an den Start zu bringen, hatte der KSK auf eigene Kosten einen weiteren Betreuer mitgeschickt, immerhin standen nach An- und Abreise 1500 Kilometer auf dem Tacho.

  • Feuert an: Fatih Cinar, Sportlicher Leiter
    Ringen : Eigener Nachwuchs punktet für KSK
  • Ringen KSK Konkordia Neuss - KSV
    Ringen : So wichtig ist der KSK Konkordia Neuss
  • Fünfter bei der Junioren-WM in Ufa:
    Weltmeisterschaften in Ufa : Neusser Ringer verpassen bei Junioren-WM Bronze nur knapp

Die in der Nordstadt geleistete Arbeit ist natürlich auch Bundestrainer Maik Bullmann nicht verborgen geblieben. Sein Fazit: „Gutes Turnier der Neusser Ringer, besonders Ivan Seibel hat mir gefallen. Alles was er macht, ist schon sehr strukturiert. Die Überlegenheit spricht für sich. Auch Joshua Bellscheidt zeigt gute Ansätze.“