Ringerin Nina Hemmer verteidigt Deutschen Meistertitel

Ringen : Ringen: Nina Hemmer verteidigt ihren DM-Titel

Nina Hemmer hat bei den Deutschen Meisterschaften der Ringerinnen im saarländischen Riegelsberg ihren Titel erfolgreich verteidigt. Die Militär-Weltmeisterin im Trikot des AC Ückerath setzte sich im Finale der Gewichtsklasse bis 53 Kilogramm mit einem Schultersieg gegen Emilie Haase vom RV Thalheim durch.

Auf dem Weg in diesen Endkampf  hatte die 26-Jährige am Samstag zunächst ihre letztjährige Finalgegnerin Annika Wendle (ASV Altenheim) nach Punkten bezwungen und sich anschließend klar gegen Jenny Hast (RLZ Aschaffenburg) durchgesetzt. Für Nina Hemmer ist es bereits der fünfte Deutsche Meistertitel bei den Frauen in ihrer Karriere.

Eine weitere Medaille für den AC Ückerath verpasste Carolin Kitiratschky in der Klasse bis 50 Kilogramm nur knapp. Sie unterlag zwar der favorisierten Laura Schmitt (KSV Kirrlach), da diese es aber bis ins Finale schaffte, gab es für Kitiratschky die Chance, um Bronze zu ringen. Diesen Kampf verlor sie gegen Katharina Baumgartner (SC Anger) auf Schulter und belegte so Platz fünf.