Lokalsport: Richard Hübers holt erneut Silber

Lokalsport: Richard Hübers holt erneut Silber

Fechten Dormagener scheitert bei der Kadetten-Europameisterschaft erst im Finale.

Athen/Dormagen (-vk) Richard Hübers kann sich langsam aber sicher eine Sammlung von Silbermedaillen anlegen: Wie im vergangenen Herbst bei den Europameisterschaften der Junioren, belegte der Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen auch am Freitag Abend bei den kontinentalen Titelkämpfen der Kadetten in Athen den zweiten Platz. Hübers scheiterte im Finale mit 13:15 am Russen Kamil Ibramigov. In Robin Schroedter platzierte sich auf Rang sieben noch ein weiterer Säbelfechter des TSV unter den besten Acht – er belegte Rang sieben. Der Tauberbischofsheimer Maximilian Kindler erkämpfte sich die Bronzemedaille. Das lässt auf einen Treppchenplatz im Mannschaftswettbewerb hoffen, der am Sonntag die Kadetten-Europameisterschaften in der griechischen Hauptstadt beschließt.

Kamil Ibramigov wurde dabei zum Angstgegner für die deutschen Säbelfechter. Im Achtelfinale hatte der Russe nämlich Robin Schroedter mit 15:12 ausgeschaltet, im Viertelfinale setzte er sich mit 15:12 gegen Maximilian Kindler durch. Und im Finale erwies er sich schließlich auch für Richard Hübers als zu stark.

  • Lokalsport : Säbelfechter besiegen Italien im Finale von Algier

Der hatte zuvor im Viertelfinale kurzen Prozess mit dem Ungarn Andras Szatmani gemacht, den er mit einer 4:15-Niederlage von der Planche schickte, und anschließend dessen Landsmann Marton Csaba mit 15:12 aus allen Finalträumen gerissen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE