1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Reitsport: Rheinische Elite startet auf Hilgershof

Reitsport : Rheinische Elite startet auf Hilgershof

Das dreitägige Sommerturnier auf dem Hilgershof in Allerheiligen ist in Dressur und Springen erstklassig besetzt.

Bereits zum 20. Mal richtet der Reit- und Fahrverein Hilgershof am kommenden Wochenende sein Sommerturnier aus. Drei Tage lang – von Freitag bis Sonntag – treffen sich Dressur- und Springreiter aus dem ganzen Rheinland auf dem Hilgershof in Allerheiligen.

Insgesamt 23 Prüfungen haben die Organisatoren rund um die Vereinsvorsitzende Petra Haase ausgeschrieben, darunter sowohl Dressur- als auch Springprüfungen bis einschließlich Klasse S. Für die Lektionskünstler stehen die ersten Prüfungen bereits am Freitag an, den Auftakt machen gleich die erfahrenen Reiter: Punkt 12 Uhr wird das erste von fast 50 gemeldeten Paaren zur Dressurprüfung der Klasse S* ins Viereck galoppieren. Nur die besten dieser Prüfung qualifizieren sich für das Kür-Finale, das am Samstagabend um 21 Uhr unter Flutlicht ausgetragen wird – ein Glanzlicht für Dressurliebhaber.

Auch die weiteren Dressurprüfungen der Klassen A bis M** sind zahlenmäßig stark besetzt, mit dabei sind namhafte Reiter – von Matthias Bouten bis Stefanie Wittmann. Gleiches gilt für die Springen.

Die ersten Reiter galoppieren am Freitag ab 11.30 Uhr in die von Parcourschef Heinrich Heuschen entworfenen Kurse. Während am Freitag der Fokus mit den Springpferdeprüfungen auf dem vierbeinigen Nachwuchs liegt, stehen am Samstag Prüfungen der Klasse A bis M auf dem Programm. Besonders spannend wird es am Sonntag, wenn um 15 Uhr der Startschuss für die Springprüfung der Klasse S* mit Stechen fällt. Angekündigt haben sich unter anderem der frisch gekürte Rheinische Meister der Springreiter, Jochen Bender und Vizemeisterin Franziska Scharrer.

Aber auch die weiteren Top-Reiter aus dem KPSV Neuss wollen bei der Schleifenvergabe natürlich ein Wörtchen mitreden. Für den Gastgeber RFV Hilgershof ist Stephan Hilgers am Start, der seine beiden Pferden Esquire und Celina satteln wird.

Info Zeiteinteilung und Nennungslisten sind unter www.its-turnierservice.de

(NGZ)