Lokalsport: Rhein Vikings eröffnen die Saison gegen den THW Kiel

Lokalsport: Rhein Vikings eröffnen die Saison gegen den THW Kiel

Cooper-Test in Neuss, Eröffnungsspiel gegen den THW Kiel im Castello in Düsseldorf-Reisholz: So lautet das Programm von Handball-Zweitligist HC Rhein Vikings (vormals Neusser HV) für die kommenden Wochen.

Während Trainer Ceven Klatt seine Schützlinge, darunter die vier Neuzugänge Christian Hoße, Nils Artmann, Teo Coric und Andreas Bornemann am Montagabend im Neusser Jahnstadion zur ersten Schweiß-treibenden Trainingseinheit versammelte und sich "insgesamt mit der körperlichen Verfassung meiner Spieler zufrieden" zeigte, lüftete der Aufsteiger das "Geheimnis" um sein Saisoneröffnungsspiel am 3. August (Donnerstag, 20 Uhr). Dann kommt Ex-Meister und DHB-Pokalsieger THW Kiel ins Castello in Reisholz, in dem die Vikings auch ihre weiteren Spiele austragen werden.

"Es ist besonders schön, dass wir dem Castello mit diesem tollen Eröffnungsevent, dem DHB-Pokalturnier, aber auch mit den Spielen in der anstehenden Zweitliga-Saison wieder die sportliche Bedeutung geben können, die eine so tolle Halle verdient", sagt Vikings-Geschäftsführer Thomas Koblenzer, "zudem ist es ein tolles Kompliment für uns, dass wir gegen so einen Gegner spielen dürfen."

(-vk)