Biathlon: Reuschenberger nicht zu stoppen

Biathlon: Reuschenberger nicht zu stoppen

Auftakt nach Maß für Katrin Taupitz und Benedict Matula vom SSV Reuschenberg: Die Sommerbiathleten haben das erste Etappenrennen des Rheinlandcups des Rheinischen Schützenbundes gewonnen. In Brenig war das Duo beim ersten von sechs Läufen jeweils nicht zu schlagen. Matula, der in der Laserklasse antritt, gewann in einer persönlichen Bestzeit von 10:52,7 Minuten mit zwei Fehlern. Taupitz setzte sich in der Klasse Damen I über fünf Kilometer in 32:41,8 Minuten mit sieben Fehlern durch.

Auftakt nach Maß für Katrin Taupitz und Benedict Matula vom SSV Reuschenberg: Die Sommerbiathleten haben das erste Etappenrennen des Rheinlandcups des Rheinischen Schützenbundes gewonnen. In Brenig war das Duo beim ersten von sechs Läufen jeweils nicht zu schlagen. Matula, der in der Laserklasse antritt, gewann in einer persönlichen Bestzeit von 10:52,7 Minuten mit zwei Fehlern. Taupitz setzte sich in der Klasse Damen I über fünf Kilometer in 32:41,8 Minuten mit sieben Fehlern durch.

Pascal Heine erkäpfte in der Schülerklasse über 2,5 Kilometer den zweiten Platz in 18:03,3 Minuten, ein Fehler weniger hätte zum Sieg gereicht. Ebenfalls aufs Treppchen kamen Andreas Heine und Manuel Honig bei den Herren II. Während Honig Dritter wurde, holte Heine Rang zwei und blieb beim Schießen komplett fehlerfrei. Tobias Urbach wurde bei den Herren I Elfter. Im Team holten die Herren Rang acht.

(cpas)