1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

City-Lauf: Rekord schon vor erstem Startschuss

City-Lauf : Rekord schon vor erstem Startschuss

Heute ist offizieller Meldeschluss für den 23. Internationalen Korschenbroicher City-Lauf am 10. April, doch bis gestern waren bereits 2700 Meldungen für das siebenstündige Laufspektakel eingegangen – so viele wie nie zuvor. Auch die Vorjahressieger sind wieder am Start.

Selbst Hans-Peter Walther ist überrascht. Und das, obwohl der Korschenbroicher Sportamtsleiter seit der zweiten Auflage im Jahre 1990 die organisatorischen Fäden des Internationalen City-Laufs in der Hand hält und seither schon viele Steigerungsraten und Rekordmarken erlebt hat.

Doch die Resonanz für die 23. Auflage, die am Sonntag, 10. April, im Kalender steht, haut auch den bald Sechzigjährigen vom Hocker: 2700 Voranmeldungen waren bis gestern eingegangen. Dabei ist heute erst offizieller Meldeschluss – um Mitternacht wird das Online-Meldeportal (www.citylauf-korschenbroich.de) geschlossen. Und ganz wichtig: Korschenbroicher Bürger sind nur vom Startgeld befreit, wenn sie sich bis heute angemeldet haben.

"So viele hatten wir zu diesem Zeitpunkt noch nie", sagt Walther, "das sind 300 mehr als am gleichen Tag des Vorjahres." Und da erreichten 3122 Läuferinnen und Läufer das Ziel, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete. Was den Sportlichen Leiter am meisten überrascht: "Wir haben ein Plus in allen Läufen, sogar bei den Schülern."

Der "Renner" schlechthin ist jedoch erneut der Familienlauf, mit dem traditionell das knapp siebenstündige Laufspektakel um 11.45 Uhr beginnt: 1300 Meldungen liegen vor. Das wird für großes Gedränge beim Start auf der Hindenburgstraße sorgen, doch einen Anmeldestopp will Hans-Peter Walther nicht verhängen: "In diesem Lauf kommt es doch ohnehin nur auf den Spaß an, da ist es doch egal, wie schnell einer über die Startlinie läuft."

Das sieht in den anderen Teilnehmer-trächtigen Wettbewerben wie dem City-Run über zehn oder dem Volkslauf über fünf Kilometer schon anders aus. Weil sich immer wieder Läufer darüber beklagt hatten, dass sie erst nach minutenlanger Wartezeit die Startlinie überqueren und damit das Rennen aufnehmen konnten, hat Hans-Peter Walther für Abhilfe gesorgt: Mit einem neuen, aus den USA importierten Zeitmess-System, bei dem ein kleiner Sender an der Startnummer befestigt ist, kann sogar die Netto-Laufzeit jedes Starters ermittelt werden. Sie soll, so hat es die beauftragte Firma jedenfalls versprochen, bereits am Tag nach dem Lauf im Internet veröffentlicht werden.

Für die Asse wird das Verfahren nicht von Bedeutung sein. Auch wenn der Sportliche Leiter bislang rund 60 Läuferinnen und Läufer verpflichtet hat, passen sie im Lauf der Frauen über fünf Kilometer (Start um 16.30 Uhr) und in dem der Asse über zehn Kilometer (Start um 17.45 Uhr) bequem in eine oder zwei Startreihen. Mit dabei auch die Vorjahressieger Caroline Chepkwony und Daniel Chebii aus Kenia. "Das ist bei uns guter Brauch, dass wir die Vorjahressieger als erste einladen", sagt Walther, "ich freue mich jedesmal, wenn sie auch tatsächlich kommen." Die übrigen Assefelder werden nicht nur von den "üblichen Verdächtigen" gebildet, "es sind auch ein paar interessante neue Namen darunter", sagt Walther.

Der Zeitplan für den Korschenbroicher City-Lauf am 10. April

11.45 Uhr Sempell-Kids-Lauf für Kinder bis sechs Jahre mit Begleitperson 1100 Meter

12.15 Uhr Bambini-Lauf für alle 1. Klassen Korschenbroicher Grundschulen 1100 Meter

12.30 Uhr Schülerinnen W7/W8 1100 Meter

12.40 Uhr Schülerinnen W 9 1100 Meter

12.50 Uhr Schüler M 7/M8 1100 Meter

13 Uhr Schüler M 9 1100 Meter

13.10 Uhr Schülerinnen W 10/W 11 1100 Meter

13.20 Uhr Schülerinnen W 12/W13 1100 Meter

13.30 Uhr Schüler M10 1400 Meter

13.45 Uhr Schüler M 12/M 13 1400 Meter

14 Uhr Schülerinnen W14/W15, weibl. Jugend A/B, Schüler M14/M15, männl. Jugend A/B 1400 Meter

14.15 Uhr Bolten-Staffel für Frauen und weibliche Jugend 6x231 Meter

14.30 Uhr Bolten-Staffel für Männer, männliche Jugend und gemischte Staffeln 6x231 Meter

14.40 Uhr reha team West & Otto-Bock-Trophy für Handbiker 11 862 Meter

15.25 Uhr Asics City-Run für Männer M 20 bis M 70, männliche Jugend A und B, , Frauen und Frauen-Altersklassen 10 km

16.30 Uhr Frauen-Lauf Elite. Altersklassen sowie weibliche Jugend A und B 5 km

17.10 Uhr Volkslauf 5 km

17.45 Uhr Lauf der Asse 10 km

(NGZ)