1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Radsportler des VfR Büttgen mit starkem Auftritt

Radsport : Davian Lousee fährt auf Platz drei

Am ersten Sonntag im Juni waren die männlichen Fahrer der Altersklassen U17 und U19 in Dinslaken im Einsatz. Auf dem sehr schnellen Kurs standen in der U19 neben einigen Bundesliga- auch niederländische Nationalfahrer am Start. Es war also von Anfang an klar, dies würde ein schnelles, hartes Rennen werden.

Im „Großen Preis der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe“ stellten sich fünf Radsporttalente des VfR Büttgen der bärenstarken Konkurrenz: Florian Dreis, Davian Lousee und Kevin Mangelsdorf in der Altersklasse U17 sowie Philipp Dreis sowie Carlo Verwiebe im älteren Jahrgang U19. Obwohl sich die Büttgener im U17-Feld immer wieder an der Spitze zeigten, sprintete am Ende nur Davian Lousee als Dritter aufs Siegertreppchen, Florian Dreis wurde Zehnter, Kevin Mangelsdorf 15. In der U19 kam Carlo Verwiebe auf Rang sieben, Philipp Dreis fuhr als Elfter ins Ziel.