1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Radsport: Kilian Schmitz wird Zweiter in NRW-Cross-Cup Gesamtwertung.

Radsport : Kilian Schmitz holt Platz zwei des NRW-Cross-Cups

Nach der Straßensaison ist vor der Cyclocross-Saison. Das galt auch für die Nachwuchs-Fahrer des VfR Büttgen, die beim NRW-Cross-Cup teilnahmen. Am letzten Rennwochenende der fünfteiligen Rennserie feierten die VfR-Radsportler nicht nur gute Tagesleistungen, sondern landeten auch in der Gesamtwertung auf den vorderen Rängen.

Zum Saisonfinale in Pulheim stiegen Kilian Schmitz in der Schülerklasse U11 und Jakob Lawrenz in der U17 auf ihre speziellen Cross-Rennräder. Kilian Schmitz konnte sich dabei von Beginn an auf dem vom Regen aufgeweichten Kurs in der Spitzengruppe festsetzen. Bis zum Schlussspurt biss sich der Büttgener in der Führungsgruppe fest. Im Ziel reichte es  nur knapp nicht zum Tagessieg. Im starken Teilnehmerfeld sprang am Ende Rang zwei heraus. Auf dem selben Rang fand sich Schmitz am Ende auch in der Gesamtwertung des NRW-Cross-Cup wieder.

Bei den U17-Junioren hatte Jakob Lawrenz deutlich mehr zu kämpfen. Nach einem missglückten Start fuhr Lawrenz der Musik von Beginn an hinterher. Dennoch arbeitete er sich Stück für Stück nach vorne und lag nach der ersten Umrundung wieder auf Platz fünf mit zehn Sekunden Rückstand auf den vor ihm liegenden Fahrer. Bis zum Ziel kassierte Lawrenz den Viertplatzierten auch noch ein. Der Lohn für eine starke Aufholjagd. Auch für ihn war die Tagesplatzierung gleichbedeutend mit der Platzierung im Gesamtklassement.