1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Jüchen: Polizei sucht nach Tankstellen-Räuber

Jüchen : Polizei sucht nach Tankstellen-Räuber

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle an der Neusser Straße am 8. Oktober 2010 fahndet die Polizei jetzt mit einem Bild aus der Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter.

Gegen 15.20 Uhr hatte ein bisher unbekannter Mann die Tankstelle an der Neusser Straße am 8. Oktober überfallen. Der Täter hatte die Kassiererin mit einem Revolver bedroht und einen Karton mit mehreren Stangen Zigaretten geraubt. Anschließend war er mit einem schwarzen Opel Corsa älteren Baujahres geflüchtet. An diesem waren die kurz zuvor auf der Stadionstraße von einem Wohnmobil gestohlenen Kennzeichen NE-RH 1121 angebracht.

Der Räuber wurde wie folgt beschrieben: Zwischen 18 und 30 Jahre alt, etwa 1, 60 bis 1,70 Meter groß, kurze Haare, schlank, hellhäutig. Er trug ein quer gestreiftes grau-schwarzes Kapuzensweatshirt mit den Rückenaufdrucken "TEAM OF THE BRAVE" und "CBRAND", darunter ein weißes T-Shirt, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe. Auf dem Kopf trug er eine beige-braune Kappe mit rötlichem Schriftzug linksseitig sowie eine Sonnenbrille.

Die Polizei fragt, wer einen Mann kennt, auf den die Beschreibung zutrifft und der möglicherweise zur Tatzeit einen dreitürigen, schwarzen Opel Corsa, Typ B, Baujahr zwischen 1993 und 2000, gefahren hat. Wem sind nach der Tat Zigaretten zum Kauf angeboten worden?

Hinweise nimmt die Polizei unter 02131-3000 entgegen.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Raubüberfalles oder Festnahme des Täters führen, lobt der Tankstellenbetreiber unter Ausschluss des Rechtsweges eine Belohnung in Höhe von 300 Euro aus.