Lokalsport: Pizza-Essen mit dem Fußball-Weltmeister

Lokalsport : Pizza-Essen mit dem Fußball-Weltmeister

Kaarst (-vk) Berti Vogts hat gestern Mittag für strahlende Kinderaugen gesorgt: Der Fußball-Weltmeister von 1974 lud ein Dutzend Kinder aus der Astrid-Lindgren- und der Sebastianus-Schule mit ihren Lehrerinnen Manuela Schmitz und Bettina Balzer (v.l.) zum Pizza-Essen ins Restaurant Laguna in den Kaarster Rathausarkaden ein.

Kennengelernt hatten sie sich beim Radrennen des VfR Büttgen am 1. Mai, bei dem Berti Vogts im Rahmen der "Aktion Tandem" selbst in die Pedale trat.

In der von der Tandem Stiftung Burkhard Zülow geförderten Initiative treiben behinderte und nicht-behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam Sport. Der VfR Büttgen, sportliche Heimat des früheren Bundestrainers, kümmert sich dabei um die Bereiche Radsport und Laufen, ein "Tandem-Rennen" gehört am 1. Mai seit einem Jahrzehnt zum festen Bestandteil des Programms.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE