Reitsport: Pferdesport: Gilbert Tillmann zweitbester Deutscher in der Quali

Reitsport : Pferdesport: Gilbert Tillmann zweitbester Deutscher in der Quali

Grevenbroich/Hamburg (-vk) Die akribische Vorbereitung auf das 83. Deutsche Springderby in Hamburg-Klein Flottbek hat sich für Gilbert Tillmann gestern bereits bezahlt gemacht: In der zweiten Qualifikationsprüfung für das Finale auf dem schwersten Springparcours der Welt belegte der 30-Jährige vom RC Gut Neuhaus im Sattel seines Hello Max den fünften Platz. Der Vorjahresvierte blieb wie sieben weitere Reiter fehlerfrei und ritt in 111,32 Sekunden die fünftschnellste Zeit.

Sieger wurde der Niederländer Michael Greeve auf Exclusive (92,35 sek), der mit seinem zweiten Pferd Uncle Berry (103,67 Sekunden) hinter dem Briten Guy Williams auf Skip Two Ramiro (97,43 sek) Platz drei belegte. Hinter dem Mecklenburger Thomas Kleis auf Carassina (109,08 sek) wurde Gilbert Tillmann zweitbester Deutscher. Nadia Zülows Ehemann Marcus Ehning (Borken) wurde mit Campbel bei vier Fehlerpunkten und 105,57 Sekunden Vierzehnter, Titelverteidiger Andre Thieme (Plau) und Nacorde kamen mit acht Fehlerpunkten und 108,39 Sekunden nicht über Rang 25 hinaus.

Mit seinem zweiten Pferd Charisma (16 Punkte, 118,85 sek) wurde Gilbert Tillmann 38.. Das Finale beginnt morgen um 13 Uhr, die ARD überträgt ab 15.30 Uhr live.

(NGZ)