1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Leichtathletik: Otto springt mit 5,82 Meter klar die Olympia-Norm

Leichtathletik : Otto springt mit 5,82 Meter klar die Olympia-Norm

Stabhochspringer Björn Otto (TSV Bayer Dormagen) ist mit prächtiger Leistung in die Freiluftsaison gestartet.

Der Hallen-Vizeweltmeister sprang beim Wettkampf im kalifornischen San Diego aus dem Training heraus 5,82 Meter und knackte damit als erster Deutscher die bei 5,72 Meter stehende Norm für die Olympischen Sommerspiele in London. Im Sog des 34-Jährigen gab auch sein Vereinskollege Karsten Dilla mächtig Gas.

Der 22-Jährige bereitete sich über Ostern zusammen mit Otto sowie den Trainern Jörn Elberding und Michael Kühnke in San Diego auf London vor. Mit dabei waren zudem Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) und Alexander Straub (Filstal). Dilla übersprang 5,52 Meter und ließ danach 5,72 Meter auflegen. Noch aber stimmte das Timing nicht — er riss dreimal.

(NGZ)