Stadtmeisterschaften beim RSV Grimlinghausen: Nixhof weiht neue Halle nun offiziell ein

Stadtmeisterschaften beim RSV Grimlinghausen : Nixhof weiht neue Halle nun offiziell ein

Viel Pferdesport gibt es am Wochenende im Kreis Neuss. Auf dem Nixhof werden die Stadtmeister im Springen und in der Dressur ermittelt, in Grevenbroich auf dem Heiderhof gibt es ein Voltigierturnier für die Nachwuchsgruppen. Im Rahmen der Stadtmeisterschaften wird Freitag um 17 Uhr die neue Reithalle auf dem Nixhof eingeweiht. Zu diesem Anlass wird auch ein Schauprogramm geboten. Die ersten Prüfungen beginnen Samstag früh.

Der Samstag steht allein der Dressur zur Verfügung. Um zehn Uhr starten die Dressurpferde der Klasse A. Hier werden direkt die ersten Stadtmeister im Bereich der Junioren und jungen Reiter ermittelt. Der Dressurwettbewerb der Klasse E schließt sich um elf Uhr an. Um zwölf findet der einfache Reiterwettbewerb statt, bevor es um 13 Uhr in die zweite Wertungsprüfung für die Stadtmeisterschaft der Junioren und jungen Reiter geht. Hier wird dann die Dressurprüfung der Klasse L mit Kandarre ausgetragen.

Für die Reiter und Senioren ist dies die erste Wertungsprüfung für die Stadtmeisterschaft. Zum Abschluss des Dressurtages gibt es die Dressurprüfung der Klasse M. Anschließend werden die Stadtmeister geehrt. Der Springtag am Sonntag startet um 10.30 Uhr mit der Springpferdeprüfung der Klasse A. Im Anschluss gibt es den Springwettbewerb der Klasse E, bevor es mit dem A-Springen in die erste Wertungsprüfung für die Junioren und jungen Reiter für die Stadtmeisterschaft geht. Das L-Springen danach ist die zweite Wertungsprüfung für die Junioren und jungen Reiter und die erste für die Reiter und Senioren.

Spannend wird es dann ab 16.30 Uhr. Da beginnt die Springprüfung der Klasse M. Hier wird es auch ein Stechen geben, wenn mehrere fehlerfrei durch den Parcours kommen. Dieser Wettbewerb ist die zweite Wertungsprüfung für die Reiter und Senioren für die Stadtmeisterschaft. Im Anschluss an dieses Springen werden dann die neuen Stadtmeister im Springen im Bereich der Junioren, jungen Reiter, Reiter und Senioren geehrt.

In Grevenbroich auf dem Heiderhof ist der Sonntag ganz dem Voltigieren gewidmet. Früh aufstehen heißt es für die D-Gruppen, denn die machen um 8.30 Uhr den Anfang. Um zehn Uhr wird es noch einen D-Sonderwettbewerb im Anschluss geben. Nach der Siegerehrung für diese Wettbewerbe wird es dann ernst für die C-Gruppen. Am Nachmittag gehen die B-Gruppen an den Start. Den Abschluss des Tages machen dann die Einzelvoltigierer in der Klasse B. Janine Oswald

Mehr von RP ONLINE