Nils Wernerus siegt im Finale des Andro-Cups

Tischtennis : Nils Wernerus siegt im Finale des Andro-Cups

Über 200 Tischtennis-Spieler nahmen in diesem Jahr in 18 Spielrunden insgesamt am WTTV-Andro-Cup des TTC Blau-Rot Frimmersdorf teil. Zum Jahresfinale waren noch einmal zwölf „Cracks“ in die Frimmersdorfer Sporthalle gepilgert.

Sie kamen unter anderem aus Aachen, Köln, Düsseldorf und Erkelenz nach Grevenbroich. Im Vorjahr war das Turnier noch durch Miriam Jongen vom Drittligisten DJK Holzbüttgen prominent besucht. In ihrer Abwesenheit sicherte sich  Bezirksliga-Spieler Nils Wernerus (DJK Arminia Eilendorf) den Titel vor Patrick Mehl vom Bezirksligisten JTTC BW Hochneukirch. Beide blieben bis zum direkten Aufeinandertreffen ohne Niederlage. Trotz eines 0:2- Satzrückstandes rettete sich Wernerus in den Entscheidungssatz, den er dann auch mit 12:10 für sich entschied. Den dritten Rang erspielte sich Volker Wendel (TuS Rheydt-Wetschewell) mit einer 4:2 Bilanz. Erwähnenswert ist auch das sehr gute Abschneiden des erst 16-jährigen Bezirksliga-Jugendspielers Jens Lindemann (TV Erkelenz), der am Ende einen ausgezeichneten vierten Platz belegte. Ältester Teilnehmer war der 72-jährige Roland Lehmann vom TV Vorst.

Mehr von RP ONLINE