1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

NGZ-Serie Fit Daheim: Den Rücken mit Kreuzheben auf die Sprünge helfen

Fit Daheim : Dem Rücken mit Kreuzheben auf die Sprünge helfen

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung und die TG Neuss geben in einer Serie Tipps, wie man daheim mit Alltagsgegenständen und dem eigenen Körpergewicht sein Wohlbefinden steigern und sich fit und gesund halten kann. Denn wegen der Corona-Krise können die meisten Vereinsangebote aktuell nicht stattfinden.

(NGZ Eine der klassischsten Übungen ist das Kreuzheben. „Dabei werden nicht nur die Beinrückseiten und der Po trainiert, sondern auch der Rücken“, sagt Florian Kock, Personalcoach und Fitnesstrainer bei der Turngemeinde Neuss. Und so wird’s gemacht: „Die Ausführung startet im hüftbreiten Stand mit leicht gebeugten Knien. Stellen Sie sich am besten vor, Sie stehen wadentief im Matsch, denn bei der Ausführung wollen Sie die Unterschenkel nicht bewegen. Strecken Sie nun den Po nach hinten, als würden Sie mit ihm eine Tür zumachen. Halten Sie den Rücken während der Ausführung lang und gerade und richten sich danach wieder in den Stand auf. Diese Übungen kann auch ohne extra Gewicht zehn bis 15 Mal ausgeführt werden.“

Info Das-Online-Fitness-Programm der TG Neuss geht natürlich auch im Februar weiter. Weitere Informationen unter www.tg-neuss.de und in der Geschäftsstelle unter der Rufnummer 02131 7181710.