NEW' Elephants schlagen SV Hagen-Haspe im ersten Testspiel

Basketball : Elephants schlagen SV Hagen-Haspe im ersten Testspiel

Ryon Howard verdient sich mit 17 Punkten die Bestnote.

(sit) Der Anfang ist schon mal gemacht. Im ersten Testspiel auf die am 14. September mit dem Match beim WBV-Pokalsieger BG Dorsten beginnende Basketball-Saison setzte sich die neuformierte Mannschaft des Regionalligisten NEW’ Elephants mit 78:69 beim Liga-Konkurrenten SV Hagen-Haspe durch.

Auf Anhieb zu gefallen wusste dabei der aus Herten nach Grevenbroich gewechselte Ryon Howard. Mit 17 Punkten verdiente sich der 34-Jährige die Bestnote im Team von Coach Jason Price. Starke Form zeigte Center Nino Janoschek, auf dessen Punkte 13 Zähler gingen. Noch unter Jetlag litt der erst in der vergangenen Woche verpflichtete US-Profi Jahad Thomas. Der Ersatzmann für den verletzten John Murry (fällt mit einem Mittelfußbruch auf jeden Fall noch bis Ende des Monats aus) zeigte jedoch schon kleine Kostproben seiner großen Könnens. „Phasenweise ließ er seine unglaubliche Durchschlagskraft aufblitzen“, sagte Manager Hartmut Oehmen. Auch Neuzugang David Feldmann (Herten) wusste am Geburtstag vor allem in der Defensive zu gefallen. Und genau darauf hatte der neue Coach in den ersten Einheiten der Vorbereitung den größten Wert gelegt. „Wir verteidigen sehr intensiv und mit variablen Systemen, so dass sich der Gegner nie lange auf eine Taktik einstellen kann“, sagt Kapitän Basti Becker: „Das ist körperlich und geistig sehr anstrengend.“ Aber ihm und seinen Teamkollegen gefällt das: „Am Ende der Partie waren wir richtig platt. So soll es nach einem Spiel in der Vorbereitung auch sein.“ Price fand natürlich trotzdem noch ein Haar in der Suppe. Mit Blick auf die Unzulänglichkeiten unterm eigenen Korb im zweiten Viertel mahnte er: „In der Verteidigung möchte ich konstant auf einem hohen Level agieren.“ Und fügte gelassen hinzu: „Aber das wird schon.“

Mehr von RP ONLINE