1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Neusserin Simone Durry für 24-Stunden-WM nominiert

Leichtathletik : Durry für WM im 24-Stundenlauf nominiert

Dass ein Leichtathlet oder eine Leichtathletin aus Neuss im Nationaltrikot startete, liegt schon ein paar Jahrzehnte zurück - die letzte dürfte Petra Maak (damals ASC Rosellen) 1995 bei den Crosslauf-Europameisterschaften im englischen Alnwick gewesen sein.

Am 26./27. Oktober wird sich das ändern, denn dann wird im französischen Albi die Weltmeisterschaft im 24-Stundenlauf ausgetragen. Und für das sechsköpfige Frauenteam des Deutschen leichtathletik-Verbandes (DLV) wurde jetzt die Deutsche Vizemeisterin in dieser Disziplin, Simone Durry (TG Neuss) nominiert.

Einen Vorgeschmack erhielt die Ausdauerspezialistun jetzt beim Cotswold Way Century Trail in England, der über 102 Meilen gleich 164,118 Kilometer führt. Die 43-Jährige bewältigte die Distanz auf dem mit 3300 Höhenmetern profilierten Fernwanderweg in 25:29:40 Stunden und war damit zweitschnellste Frau – im Gesamteinlauf aller 99 gestarteten Teilnehmer belegte sie Platz zwölf.