Neusser Trio sitzt bei Ruder-EM in Essen im Deutschland-Achter

Rudern : Neusser Trio sitzt im Deutschland-Achter

Cecilia „Cece“ Sommerfeld, Helena Spanke und Olivia Clotten sind auf eine Medaille aus.

(sit) Gleich drei Ruderinnen des Neusser RV sind bei den U19-Europameisterschaften am Wochenende auf dem Essener Baldeneysee unter dem Motto „Welcome to the heart auf Europe“ auf Edelmetall aus: Cecilia „Cece“ Sommerfeld, Helena Spanke und Olivia Clotten starten im Deutschland-Achter. Vor allem Atmosphäre gibt es am Freitag ab 18 Uhr bei der Eröffnungsfeier, in deren Rahmen die 35 Fahnenträger mit der „Weißen Flotte“ an Land gebracht werden. Am Samstag von 9.30 bis 16 Uhr geht es um die besten Positionen fürs Halbfinale am Sonntagmorgen ab 9 Uhr. Ab 12.30 Uhr fallen die Entscheidungen um Gold, Silber und Bronze. Die Einsatzzeiten für das Neusser Trio: Samstag ab 12.10 Uhr (Vorläufe); 15.35 Uhr (eventuell Hoffnungslauf); Sonntag ab 14.24 Uhr (Finale).

Mehr von RP ONLINE