1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Neuss: Tennistalent Jou Gnjidic ist die Nummer eins am Niederrhein

Tennis : Jou Gnjidic ist die Nummer eins am Niederrhein

Für seinen Bruder Calvin Gnjidic ist in Essen im Halbfinale Schluss.

(sit) Einen Titel brachte der Nachwuchs des TC Blau-Weiß Neuss von den Jugendmeisterschaften des Tennisverbandes Niederrhein in Essen mit an die heimische Jahnstraße. Der ging in der Altersklasse M11 auf das Konto von Jou Gnjidic, der im Finale Adrian Dürrfeld (TC 1913 Düsseldorf) in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4 zu bezwingen wusste. In der Klasse M12 schaffte es sein Bruder Calvin Gnjidic mit dem 6:4-, 6:2-Sieg über Luke Smith (Krefelder TG) ins Halbfinale. Dort unterlag er dem Japaner Shimmsuke Ryota (TC Kaiserswerth) mit 2:6 und 1:6.  In der Klasse M14 waren die Blau-Weißen mit zwei Talenten vertreten: Ben Steinhöfel schlug in Runde eins den Wuppertaler Knut Bartenberg mit 6:4 und 6:1, zog dann aber im Duell mit dem späteren Sieger Jamie Mackenzie (TC Kaiserswerth) den Kürzeren. Louis Pacser erreichte mit dem 6:0-, 6:0-Erfolg über Marvin Kühn (TC Wesel) das Viertelfinale. In der Runde der letzten Acht erwies sich schließlich jedoch der starke Niklas Doler (TC Oberhausen) beim 0:6 und 4:6 als eine Nummer zu groß.