1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Nächster langfristiger Vertrag für Dormagener Handballtalent

2. Handball-Bundesliga : Dormagen gibt nächstem Talent langfristigen Vertrag

Lucas Rehfus bleibt bis 2024 beim Handball-Zweitligisten TSV Bayer. In der laufenden Saison konnte er schon positiv in der Erstvertretung auf sich aufmerksam machen.

Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen ist es gelungen, einen weiteren talentierten Spieler aus dem eigenen Nachwuchs langfristig an sich zu binden. Lucas Rehfus, der erst kürzlich sein 18. Lebensjahr vollendet hatte, unterschrieb einen Vertrag bis 2014. Der vornehmlich im linken Rückraum spielende 1,96-Meter-Hühne bekam bereits in der laufenden Zweitliga-Saison Spielanteile und erzielte zum Beispiel beim 31:25-Erfolg gegen Konstanz am 18. November sein erstes Tor für den TSV.

„Ich bin mega glücklich, nun auch offiziell diesem Kader anzugehören“, erklärt der geborene Kölner, der in diesem Jahr sein Abitur am Georg-Büchner-Gymnasium in Köln-Weiden macht. Weil auf dem Weg dorthin eine wichtige Klausur ansteht, hat er die Reise zu den beiden Auswärtsspielen in dieser Woche nicht angetreten. „Es ist gut für die persönliche Weiterentwicklung, dass der TSV jungen Spielern die Möglichkeit gibt, auf hohem Niveau zu trainieren und zu spielen“, betont Rehfus dennoch.

Für Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel bestätigt die Vertragsunterzeichnung erneut „unsere Handball-Philosophie. Talentierte Spieler werden bestens ausgebildet und von unserem sportlichen Kompetenzteam regelmäßig beobachtet. Wir setzen darauf, dass möglichst viele ihre sportliche Laufbahn so lange wie möglich in Dormagen fortsetzen“. Der 18-Jährige kam vor vier Jahren vom TuS Königsdorf und spielt seit der C-Jugend für den TSV.