1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Nachtlauf der SG Zons wird virtuell ausgetragen

Leichtathletik : Zonser Nachtlauf wird virtuell ausgetragen

Vom 21. bis 27. September (24 Uhr) haben Läuferinnen und Läufer die Möglichkeit, den Nachtlauf-Klassiker über sieben englische Meilen (11,263 Kilometer) oder den fünf Kilometer langen Jedermannlauf virtuell unter die Sohlen zu nehmen.

Was beim Korschenbroicher City-Lauf im April zur erstaunlichen Resonanz von 572 „virtuellen“ Teilnehmern führte, probiert jetzt auch die SG Zons mit ihrem Nachtlauf, der am 25. September zum 45. Mal auf dem Programm gestanden hätte, mit Blick auf die Corona-Schutzverordnungen jedoch abgesagt wurde: Vom 21. bis 27. September (24 Uhr) haben Läuferinnen und Läufer die Möglichkeit, den Nachtlauf-Klassiker über sieben englische Meilen (11,263 Kilometer) oder den fünf Kilometer langen Jedermannlauf virtuell unter die Sohlen zu nehmen. Nach der Anmeldung wird ein Link verschickt, in dem die gelaufene Zeit erfasst und die Teilnehmerurkunde herunter geladen werden kann. „Sportliche Ehrlichkeit wird vorausgesetzt, es wird keine Platzierungen geben,“ teilt der Veranstalter mit.

Info Anmeldungen unter https://my.raceresult.com/156210/info?lang=de oder unter www.sg-zons.de. Die Startgebühr beträgt 5 Euro