1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Michael Effertz ist "Doppelkönig"

Korschenbroich : Michael Effertz ist "Doppelkönig"

Mit der Krönung des neuen Königspaars Michael Effertz und Sonja Kosten erreichte die Schützensaison für die St.-Donatus-Bruderschaft jetzt ihren letzten großen Höhepunkt. Michael Effertz hatte sich beim Vogelschuss am Kirmesdienstag mit dem 58. Schuss die Königswürde sichern können. Damit nicht genug: Mit dem 152. Schuss holte sich der 31-Jährige zugleich auch den Titel des Regimentskönigs. "Wir sind König", lautet angesichts dessen auch das Motto des im Jahr 2000 gegründeten Offizierszugs "Froh und Munter", der für Michael Effertz und Sonja Kosten als königliche Leibgarde fungieren wird. Den Regenten stehen als Ministerpaare Tobias Römer und Katharina Bommes sowie Michael und Bianca Bommes zur Seite.

Ehe Präsident Christoph Türks beim Krönungsball Michael Effertz mit dem Königssilber ausstattete, verabschiedete er zunächst die bisherigen Regenten. Andreas und Sabine Kuczera hätten die Bruderschaft jederzeit würdig repräsentiert, betonte Türks. Kuczera bedankte sich in seiner Abschiedsrede nicht zuletzt bei den Ministerpaaren Thomas und Susanne Grosche sowie Dirk Wymar und Marie Sywall. Er verhehlte nicht, dass es im vergangenen Jahr kein spontaner Entschluss gewesen war, König zu werden. Etwas mehr als zwölf Monate später hält der bisherige Regent seine damalige Einwilligung für "eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe".

Einen neuen Rekord konnte der Caritativ-Ausschuss bei seiner traditionellen Spendensammlung vermelden. Mit 8500 Euro unterstützt er die Arbeit der "Insel Tobi". Die Kinderpalliativstation des Krankenhauses Neuwerk kümmert sich um chronisch-kranke, unheilbare Jungen und Mädchen. Zum Rekordergebnis beigetragen hatte das Fußballturnier der Musiker ebenso wie die Zeltsammlung beim Schützenfest. Zudem hatte die Familie des im Februar verstorbenen Altbürgermeisters Heinrich Mühlen um Spenden für den CaritativAusschuss gebeten. Aufgestockt hatten den Betrag letztlich auch Zeltwirt Wilfried Bienefeld und Volker Kallenberg.

Karlheinz Thomas, der Chef des Caritativ-Ausschusses, überreichte den Scheck jetzt an Marc und Michaela Hölzel vom Förderverein der "Insel Tobi".

(NGZ)