1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Nrw-Sportlerwahl: Max Hartung ist ein Kandidat

Nrw-Sportlerwahl : Max Hartung ist ein Kandidat

Ein Sportler aus dem Rhein-Kreist hat es geschafft, Aufnahme in die Kandidatenliste für die NRW-Sportlerwahl des Jahres 2017 zu finden: Max Hartung, Europameister im Säbelfechten vom TSV Bayer Dormagen, steht in der Rubrik "Sportler des Jahres" zur Auswahl. Die Rivalen des 28-Jährigen, der auch Aktivensprecher des Deutschen Olympischen Sportbundes ist, heißen Alexander Wieczerak (Judo), Simon Rösner (Squash), Max Rendschmidt und Max Hoff (beide Kanu).

Ein Sportler aus dem Rhein-Kreist hat es geschafft, Aufnahme in die Kandidatenliste für die NRW-Sportlerwahl des Jahres 2017 zu finden: Max Hartung, Europameister im Säbelfechten vom TSV Bayer Dormagen, steht in der Rubrik "Sportler des Jahres" zur Auswahl. Die Rivalen des 28-Jährigen, der auch Aktivensprecher des Deutschen Olympischen Sportbundes ist, heißen Alexander Wieczerak (Judo), Simon Rösner (Squash), Max Rendschmidt und Max Hoff (beide Kanu).

Außerdem gibt es Abstimmungen in den Rubriken Sportlerin des Jahres, Mannschaft, Newcomer, Behindertensportler und Fußball-Felix. Informationen zu den jeweiligen Kandidaten gibt es im Internet: www.nrw-sportlerdesjahres.de, dort kann auch bis zum 4. Dezember abgestimmt werden. Präsentiert werden die Sieger am 15. Dezember in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle.

(-vk)