Korschenbroich: Mann fährt Verkehrsschild um

Korschenbroich : Mann fährt Verkehrsschild um

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Freitagnachmittag ein Verkehrszeichen in Korschenbroich umgefahren.

Gegen 16.45 Uhr beobachtete ein Zeuge den Verkehrsunfall. Ein Mercedes vom Typ B-Klasse hatte an der Kreuzung Fuggerstr./Neusser Str. das Verkehrszeichen umgefahren. Doch anstatt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Fahrer einfach weiter.

Der Zeuge fuhr daraufhin dem Unfallfahrzeug hinterher und informierte die Polizei über sein Handy. Die dabei beschriebene Fahrweise des vorausfahrenden Wagens ließ die Polizei darauf schließen, dass Alkohol im Spiel war. Der 46-jährige Unfallverursacher konnte wenig später von einer Streifenwagenbesatzung gestoppt werden.

Der Korschenbroicher war tatsächlich erheblich alkoholisiert. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben, seinen Führerschein behielt die Polizei. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.

(ots/anch)
Mehr von RP ONLINE