1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Westdeutsche Handball-Meisterschaft: Ludwig-Team mit Problemen

Westdeutsche Handball-Meisterschaft : Ludwig-Team mit Problemen

Der erste Schritt ins Finale der Westdeutschen Handball-Meisterschaft ist für die weibliche B-Jugend des Neusser HV getan, doch das 24:24-Remis (Halbzeit 10:14) beim Rheinland-Meister HSG Mülheim-Kärlich-Bassenheim (MüKäBa) war nicht unbedingt das, was die Neusserinnen erhofft hatten.

Denn den erste Neusser "Punktverlust" der laufenden Saison hatte beim bislang ungeschlagenen Niederrhein-Meister eigentlich keiner auf der Rechnung. "Leider haben wir in der zweiten Halbzeit unser Leistungspotenzial nicht abgerufen, obendrein ist auf meine Aufstellung etwas übermütig gewesen", ging NHV-Trainer Norbert Ludwig nach dem Remis selbstkritisch mit sich und der Mannschaft ins Gericht. Den 14:10-Pausenvorsprung der Neusserinnen glichen die kampfstarken Gastgeberinnen im zweiten Durchgang noch aus.

Trotzdem ist Ludwig zuversichtlich: "Wenn wir konzentriert und diszipliniert spielen, dann werden wir ins Finale einziehen. Abgerechnet wird erst am Sonntag." Doch dazu bedarf es in allen Mannschaftsteilen eine deutliche Leistungssteigerung. Die Neusser Tore erzielten: Daniels (8), Margenko (1), Mostert (5), Patock (3), Wydra (4) und Wypyrczyk (3). Das Rückspiel geht am Sonntag um 12.15 Uhr in der heimischen Neusser Hammfeldhalle über die Bühne. Ein knapper Sieg mit einem Tor Differenz reicht dem NHV zum Finaleinzug. -tobi

(NGZ)